Hyperaktivität und Hochbegabung

Hyperaktivität und Hochbegabung bei Kindern und Erwachsenen
Hyperaktivität bei Kindern und Erwachsenen
Die neuen Kinder

Immer mehr Kinder erkranken an der angeblichen Krankheit mit der Bezeichnung Hyperaktivität oder auch ADHD genannt. Genervte Eltern, Lehrer und Erzieher sind betroffen und hilflos. Die Wissenschaftler haben noch keine Erklärung gefunden, wohl aber ein Medikament, eine Droge, die zwar nicht heilt, aber auf Dauer die Gehirne der Kinder möglicherweise zerstört.

Die Droge ist billig und finanziert Ärzte, Psychiater, ja selbst Schulen und Eltern. In Amerika zahlt der Staat jährlich etwa 420 $ an Schulen und Eltern, die ein Ritalin Kind anmelden.

Ist Hyperaktivität nur eine von amerikanischen Psychiatern und der Pharmaindustrie erfundene Krankheit?  Ist Hyperaktivität nur eine Modeerscheinung unserer Zeit, hinter der sich eine kranke Gesellschaft versteckt und falsche Erziehungsmethoden?

Hyperaktivität bei Kindern und Erwachsenen
Foto (c) yarruta/http://de.clipdealer.com

Sind wir alle hyperaktiv? Werden hochbegabte Kinder, die mit den gleichen Symptomen behaftete sind, in Sonderschulen gesteckt? Sind wir alle so ver-rückt, dass wir nicht mehr mit unserem größten Kapital nämlich, unsere Kindern umgehen können?

Hyperaktivität und Hochbegabung

Fragen über Fragen. Die Publizistin Greta Hessel Phil. M.A. begab sich auf die Suche nach den Hintergründen. Sie kam zu dem Ergebnis, dass Hyperaktivität keine Krankheit ist, sondern ein Zusammenspiel von Unterforderung, falscher Ernährung, falscher Erziehung, Umwelteinflüssen, Umweltbelastungen, erblichen Veranlagungen, Stoffwechselstörungen und anderen Mangelzuständen, wie zu wenig emotionale Nähe, Liebe und Zuwendung.

Die neuen Kinder:

Eine weitere und interessante Variante ist, dass die medial veranlagten Kinder, auch Indigo Kinder oder „Die neuen Kinder“ genannt, auf diese Erde gekommen sind, um uns ins Wassermannzeitalter zu begleiten. Der Umgang mit diesen Kindern bedarf einer besonderen Führung. Nervenstarke Eltern sind gefragt. Ein Kind ist eine Herausforderung und wie sie ihrem hyperaktiven, hochbegabten oder Indigo Kind und vor allem auch sich selbst dabei helfen können, beschreibt die Autorin und Herausgeberin in Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Pädagogen in diesem Buch.

Zu bestellen bei https://www.bod.de/shop.html

(c) Hessel-Kommunikation