Kontakt zur Autorin bei ADS

Lesen Sie hier Kundenbewertungen

32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

4.0 von 5 Sternen interessant,12. Januar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die neuen Kinder. Leben mit hyperaktiven, hochbegabten und Indigo Kindern (Taschenbuch)

Das Buch ist in drei große Abschnitte unterteilt:

1. Hyperaktive, hochbegabte und Indigo-Kinder

–> In diesem Teil wird grundlegend erklärt, was genau Hyperaktivität, Hochbegabung und Indigo-Kinder sind. Dieser Teil ist auch für Laien interessant zu lesen. Manchmal mag man nur noch den Kopf schüttelnd dasitzen und sich denken, wie maßlos überzogen das alles ist, bei anderen Dingen – wie z.b. dem miserablen Bildungssystem in der Schule – stimmt man zu (ich jedenfalls). Auch wird über die Verwendung von Ritalin gesprochen, was mich dann doch etwas schockiert hat, wie schnell das heutzutage bei ADS verschrieben wird…

2. Alternative Heilmethoden

–> Wie der Name schon sagt, geht es hier um alternative Heilmethoden. Weg von der Schulmedizin und Ritalin, hin zu Homöopathie, Spenglersan-Kolloiden und Bach-Blüten. Teilweise ist sehr an das Thema dieser Kinder gebunden, was dann für nicht-Betroffene etwas uninteressant ist, jedoch sind auch viele Abschnitte äußerst informativ, zudem bekommt man Interesse, ebenfalls einmal die alternative Medizin auszutesten.

Gelungen fand ich die Übersichtlichkeit und dass auf jeder Seite Querverweise auf andere Bücher/Internetseiten/o.ä. zu finden waren. Man muss also nicht erst mühsam nach Zusatzmaterial im Internet stöbern, sondern bekommt die Links gleich mitgeliefert.
Phasenweise ist das Buch mir persönlich ein bisschen ZU esoterisch angehaucht gewesen, man muss schon ein bisschen an das alles glauben denke ich. Aber es war auf alle Fälle interessant zu lesen!
Gerade auch Pädagogen würde ich das Buch empfehlen, da es immer mehr verhaltensauffällige Schulkinder gibt und man nicht gleich beginnen sollte, sie mit Ritalin ruhig zu stellen.

 6 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

1.0 von 5 Sternen Indigo = hochbegabt?
Ein erstaunliches Buch. Da sieht man mal, daß Intelligenz nicht vor Dummheit schützt.

Veröffentlicht am 12. April 2007 von Andrea Pia

www.amazon.de

Hier bekommen Sie Kontakt zur Autorin bei ADS, stellen Sie eine Frage:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt zur Autorin
Löwenzahn